Diese Seite drucken

Hunde in Deutschland

Tor


Tor

Rüde 

---Pflegestelle in 22848 Norderstedt---

geboren ca. 2012 
60 cm, 25 kg 

Er ist kastriert, gechippt, geimpft, entparasitiert und besitzt einen EU-Heimtierausweis.

Tor ist ein sehr freundlicher, friedlicher Hund. Ein kleiner Hund der im Haus in Rumänien mit wohnte, attackierte ihn immer. Im Haus entstand dadurch viel Unruhe. 
Der Schwiegervater der Besitzerin, der mit im Haus wohnt, wollte Tor loswerden und drohte ihn in den Wald auszusetzen. 

Glücklicherweise hat sich eine ganz tolle Pflegestelle bereit erklärt, ihn schnell zu sich zu nehmen, damit ihm dieses Schicksal erspart blieb.

Er ist seit dem 18.4.2015 in 22848 Norderstedt. Dort darf man ihn natürlich zum Kennenlernen besuchen.
-update 31.7.2015-:

Als Tor bei seinem Pflegefrauchen und deren fünf weiteren Hunden ankam, wirkte er sehr traurig und unsicher.
Er brauchte sehr viel Nähe, war sehr anhänglich und verschmust. 
Unterwegs war er bei Hundebegegnungen sehr aufgeregt. 
Durch die Unterstützung eines liebevollen und kompetenten Hundetrainers konnte Tor inzwischen sicherer werden. 


Wir suchen für Tor hundeerfahrene Menschen mit einem großen Tierschutzherz, die schon Erfahrung in der Hundeerziehung mitbringen.  Eine Familie ohne Kinder und weitere Haustiere wäre sinnvoll. 

Tor ist eher ein Einzelhund – allerdings gibt es in der Pflegestelle ein kleines Hundemädchen, das Tor sehr gern hat. Die beiden verbringen viel Zeit miteinander beim Spielen und Toben. Es wäre schön beide zusammen zu vermitteln, aber das ist natürlich keine Bedingung.