schlanke Trixie (grau getigert) und pummelige Misha (weißgrau), beide weiblich, geb. ca. 05/2022 kastriert, geimpft, entwurmt, gechipt, EU-Heimtierpass, negativ getestet auf FIV und FeLV

Die Schwestern Trixie und Misha sind ehemalige rumänische Streuner, die als Katzenkinder auf Bukarests Straßen gefunden wurden. Sie waren krank und abgemagert, erholten sich aber schnell in ihrer kompetenten und liebevollen Pflegestelle.
Inzwischen sind die beiden längst genesen, gut genährt und voller Lebensfreude. Zu ihrem endgültigen Glück fehlt ihnen nur noch ein Zuhause, in dem sie geliebt werden und für immer bleiben können.
Trixie und Misha sind ganz normale Jungkatzen, die einander sehr mögen. Sie lieben menschliche Zuwendung und Streicheleinheiten, wobei Trixie besonders verschmust und Misha bei Fremden etwas abwartend ist.
Beide nun in Berlin, Samtpfoten im wahrsten Sinne des Wortes. Ausgeglichen, sanft, sensibel und verschmust. Schnell fassen sie Vertrauen und genießen es bekuschelt zu werden.
Für das nette Schwesternpaar suchen wir ein liebevolles Zuhause
Trixie und Misha befinden sich in 12589 Berlin.
Unkostenbeitrag bei Vermittlung: je 150 Euro
Kontakt: info@sos-strassentiere.de, 0175/8093466 (WhatsApp)